Inspirierende Angebote, die Sie beruflich und privat freier und wirksamer machen | → News abonnieren | → ZRM® | → Weiterbildung VETO-Prinzip® | → respektlos! Blog

Die Erdmännchen Challenge I – Gesunde Abgrenzung lernen (1.5 Tage für Lehr-, Führungs- und Fachpersonen)

Ein Seminar für Lehr- und Fachpersonen und andere Interessierte

Die Erdmännchen Challenge I – Gesunde Abgrenzung lernen (1.5 Tage für Lehr-, Führungs- und Fachpersonen)

Info

Zwei Erdmännchen die zur Challenge 1 einladen

Viele Menschen, die in Schulen und anderen sozialen Institutionen arbeiten, sind sehr empathisch und selbstreflektiert. Was vielen jedoch fehlt, ist die Kompetenz der «guten» Abgrenzung. Im Veto-Prinzip® nach Maike Plath heisst dieser Führungstyp «Erdmännchen». Erdtierchen, Erdweibchen und Erdmännchen sind grundsätzlich die „Coolsten“, wenn es um Zusammenarbeit geht. Sie sind fähig, mit anderen Menschen (Mitarbeitenden, Klienten, Schülerinnen und Schülern) in Kontakt und Beziehung zu treten. Was sie für gute (Selbst-) Führung lernen müssen, ist die Kunst der Abgrenzung.

Mit kreativen und lustorientierten Erfahrungsspielräumen üben wir uns in guter Abgrenzung, trainieren die innere Haltung am «Integritätsmuskel», entwickeln daraus eine passende Körpersprache und nähern uns immer mehr dem (Selbst-) Führungstyp der Zukunft, der sogenannten Schildkröte an.

Die Erdmännchen-Challenge ist etwas für dich, wenn du

  • denkst, dass andere dich oft nicht respektieren und über deine Grenzen gehen
  • eher die Fehler bei dir suchst, statt bei anderen
  • oft der Harmonie willen nachgibst statt für deine Wünsche einzustehen
  • du es gerne allen Recht machen möchtest
  • oft ja sagst, auch wenn du eigentlich nein meinst
  • dich gerne in der Gruppe versteckst, statt „vorne hinzustehen“ (Erdtierchen eben)

In Zürich: Freitag, 31. Mai (17.30–20.30 Uhr), und Samstag, 01. Juni 2024 (09.30–16.30 Uhr)

Dieser Kurs findet auch im Mai 2025 statt.

» Zum Anmeldeformular
» Zurück zur Seminarübersicht

» Zurück zur Seminarübersicht



Feedback von Teilnehmenden:

 
„Herzlichen Dank lieber Urs. Dein immenses, breites Fachwissen, welches du gekonnt, authentisch, höchst spannend und professionell den Kursteilnehmenden weiterzugeben vermagst, beeindruckt. Deine Begabung, auf Fragestellungen adaptiv einzugehen, dass deine Antworten für Alle persönliche Lösungsansätze bieten, ist eindrücklich. Du bringst unsere Neuronen weitreichend in Schwung und aktivierst bestehende und neue Denkmuster, welche es für konstruktive, positive Handlungskompetenz braucht.“ B.K. (SG)

Info
Ort: CH-8050 Zürich, Hunzikerareal Oerlikon
Beginn: 31. Mai 2024
Ende: 1. Juni 2024
Dauer: 1.5 Tage
Typ: Seminar
Form: Präsenzveranstaltung
Fokus: (Selbst-)Führungstraining
Für: Lehr- und Fachpersonen
Leitung: Urs Eisenbart
Preis: CHF 370.-
Kursnummer: 240531