Gemeinsam ein Buch lesen - Lesezirkel als Teamentwicklung

Gemeinsam ein Buch lesen und an einer moderierten Veranstaltung darüber austauschen. Das ist die Grundidee dieser "etwas anderen" Weiterbildungs- und Teamentwicklungsidee.

Ob Schulteam, WohngruppenleiterInnen oder Elterngruppe - Gemeinsam ein Buch zu lesen, darüber auszutauschen und gemeinsame Handlungsmöglichkeiten daraus ableiten ist ein effizienter und spannender Weg, sich in einem Themenbereich näher zu kommen.

 

Ablaufvorschlag

Moderierter Workshop zum Thema mit Inputreferat zum Buchinhalt (2-3h)

Lesezeit (2-4 Wochen)

Moderierte Diskussion in Gruppen und im Plenum & Ableitung von Handlungsgrundsätzen (2-3h)

 

Grundsätzlich sind fast alle Bücher und/oder Themen möglich. Hier ein spannender Vorschlag für pädagogische Teams oder Elterngruppen:

 

   

Tabu Aggression das neue Buch des erfolgreichen Familientherapeuten Jesper Juul!
Aggression ist unerwünscht, in unserer Gesellschaft und besonders bei unseren Kindern. Aggressives Verhalten gilt als Tabu und wird diskriminiert. Was wir mit der Unterdrückung dieser legitimen Gefühle anrichten, wie wichtig es ist, diese zuzulassen und wie wir mit ihnen konkret umgehen können, zeigt der bekannte und erfolgreiche Familientherapeut Jesper Juul eindrucksvoll in seinem neuen Buch. Er plädiert für ein radikales Umdenken: Aggressionen sind wichtige Emotionen, die wir entschlüsseln müssen, sonst setzen wir die geistige Gesundheit, das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen unserer Kinder aufs Spiel. 
Ein wichtiger Aufruf, für einen konstruktiven und positiven Umgang mit einem wichtigen Gefühl.